Menu

Indiskrete partnersuche

Sommer-Team: Geh schnell zum Arzt. Liebe Alina, normalerweise dauert die Blutung während der Periode etwa vier bis sieben Tage. Das hat die Natur so vorgesehen und daher kann der weibliche Körper die Periode normalerweise auch gut verkraften. Wenn Du jetzt schon so viel länger Deine Blutung hast, schwächt das den Körper allerdings ganz schön. Übermäßig lange Blutungen sind deshalb ein Grund, zur Frauenärztinzum Frauenarzt zu gehen, indiskrete partnersuche.

Das Mittel gibt es ohne Rezept. Es ist meist eine Creme und ein Zäpfchen zum Einführen in die Scheide. Damit geht das Jucken schnell wieder weg. Gute Besserung wünscht Dir, Dein Dr. -Sommer-Team Mehr Infos: » Mehr Infos zum Thema "Scheide" findest Du hier.

Aber wichtig ist, dass Du Dir nichts vormachen lässt und nicht einfach darüber schweigst. Ändert sie nichts, erinnere sie daran: "Ich mache mir Sorgen um Dich. Soll ich mit Dir zusammen zu einer Beratungsstelle gehen?" Wenn Du merkst, indiskrete partnersuche, dass Deine Sorgen um Deine Freundin Dich zu sehr bedrücken, vertraue Dich jemandem an.

Indiskrete partnersuche

Hier kommen fünf Tipps für ein heißes Vorspiel. 1) Romantik rockt. Mädchen mögen es nun mal ein bisschen romantisch und bekommen mehr Lust, wenn die Stimmung stimmt.

Sommer-Team Mehr Infos: » Tampons einführen Schritt für Schritt » Du hast eine Frage an das Dr. -Sommer-Team. Dann klick hier.

Indiskrete partnersuche

Und das ganz unabhängig von den Männern, indiskrete partnersuche. Woher das Gerücht kommt: Klingt heute vielleicht komisch. Aber lange Zeit wurde die Sexualität der Frau durch die sexuellen Bedürfnisse der Männer bestimmt. Das hatte auch zur Folge, dass Frauen kaum sexuellen Umgang mit ihrem eigenen Körper pflegten.

Bei ihnen sind die Träger sogar oft genau auf den Schnitt eines richtigen Sportbadeanzuges abgestimmt, damit sie für andere nicht sichtbar sind. Lass Dich am besten einmal in einem Sportfachgeschäft ausführlich beraten. Vielleicht gibt es Deiner Nähe sogar ein Fachgeschäft für Bademoden. Du wirst sehen, dass es dort viele Lösungen für Mädchen indiskrete partnersuche, die ähnlich empfinden, wie Du.

Indiskrete partnersuche

Dabei zeigt die Erfahrung, dass jedes Problem oder jede Frage zwar individuell ist. So groß sind die Unterschiede von Mädchen zu Mädchen aber nicht, indiskrete partnersuche. Deshalb erklären viele Frauenärzte schon von sich aus ganz viele Sachen, weil sie wissen, wonach die meisten Mädchen sexkontakte maisen. Hier ein kleiner Überblick, welche Fragen auf jeden Fall passend sind. Darüber hinaus geht aber natürlich noch viel mehr.

Logisch, dass dann unbedingt ein Kondom zur Verhütung angesagt ist. Mit Kondomen kann man auch unter Wasser verhüten. Ihr müsst dabei nur besonders aufmerksam sein. Denn im Wasser rutschen Kondome leichter ab als "an Land".

Indiskrete partnersuche